Alltagsgegenstände

 

Auf der Suche bzw. dem Erwerb von Kollagenmaterialien begebe ich mich auf Flohmärkte, Metallschrotplätze, Trödelläden (Haushaltsauflösungen oder anderes), Eisenbahn -und Computerfachgeschäfte, Knopfgeschäfte, Fahrradläden oder Haushaldswarenhändler. Private Spenden oder Angebote die sich auf die oben erwähnten Bereiche beziehen sind natürlich auch eine willkommenen Abwechslung (siehe besondere Wunschliste). Gelegentlich fällt mir auch ein brauchbares Kollagenteil im ganz normale Alltag in die Hände. Nicht immer weiß ich sofort, wo dieser oder jener Gesgenstand in eine Kollage passt, dass ergibt sich dann beim ausprobieren und / oder improvisieren.

Alle Kollagenteile werden vor ihrem Einbau gereinigt, vor Korrosion geschützt und auf Verletzungsgefahren geprüft, ein Restrisiko bleibt leider nicht ausgeschlossen („Well, I do my very best !“).
Die Metallteile aber auch die Holzteile belass ich bis auf Ausnahmen bei ihrer vom Werk bestimmten und / oder Gebrauchsabhänigkeit Farbe (Oberflächenbeschaffenheit) und Funktion, damit die Teile wie es zur Zeit so schön heißt - authentisch- bleiben. Schadhafte Oberflächen auch Lackoberflächen belasse ich ebenfalls in ihrem derzeitigen Zustand auch um die Unvollkomenheit als Symbol der Vergänglichkeit zu präsentieren.

Nicht alle von mir verwendeten Alltagsgegenstände sind z. B. Eßbesteckteile täglich im gebrauch. Viele dieser Gegenstände z. B. eine Fahrradbremsscheibe fallen im Alltag erst bei näherer Betrachtung auf, andere wenn das Gehäuse des Gerätes geöffnet wird z. B. Computerchipkühlbleche.

Die Beschaffung der Teile für die Kollagen oder Objektskulpturen bedarf oft sowohl Zeit, als auch Geld, es gibt aber auch Teile (müssen nicht neuwertig sein) die schon lange auf der folgenden Suchliste/Wunschliste stehen:

  • Flugzeugbauteile (kann auch Modellbau sein) z. B.:
  • kleine Turbinenflügel
  • bunte Aluminiumschrauben
  • Metallpropeller
  • oder andere von der Größe her handhabbare Metallteile
  • kleine Metallschiffsschrauben
  • Metallfilmrollen - groß oder Heimkino